Painting the Past Outdoorfarbe Farbton Salt

€49,90
Grundpreis: €49,90 / Liter
Outdoorfarbe Farbton Salt 1 L - Versandgewicht 1,5 kg
Lieferzeit: 3-5 Tage
Aus der Farbkarte: Outdoor
Umweltfreundlich
Auf Wasserbasis
Atmungsaktiv
Überstreichbar
Geringer Anteil an VOC
Trocken nach 2 - 4 Stunden

Die hochwertige Outdoor-Farbe auf Wasserbasis mit widerstandsfähigem Semi-Matt -Finish schützt Holz im Außenbereich zuverlässig und dauerhaft vor Verschleiß, z. B. Möbel, Fensterrahmen, Türen, Gartenhäuschen und Zäune. Auch für Beton, Stein, Aluminium und Metall ist Outdoor hervorragend geeignet. Die Kollektion umfasst 12 Farbtöne, mit denen Sie das Painting the Past-Flair von Drinnen im Außenbereich fortführen können. 

 

Painting the Past Outdoor eignet sich als Grundierung und Deckschicht auf nahezu allen Untergründen. Denken Sie etwa an Außenholz, Möbel, Fensterrahmen, Türen, Gartenhäuschen, Tore und Zäune. Zudem eignet sich Painting the Past Outdoor für Beton, Stein, Aluminium, Metall und verzinkten Stahl.

Die Painting the Past Outdoor-Kollektion umfasst 12 Farbtöne und ist mit Semi-MattFinish erhältlich. Erhältlich in 1-Liter-Dosen. 

Trocknungszeit: * Staubtrocken nach 2-4 Stunden * Vollständig ausgehärtet nach ca. 14 Tagen * Überstreichbar nach ca. 4 Stunden
Reichweite: 12-14 m2 pro Liter (je nach Untergrund und Art des Auftrags)

 

Anwendung:

Untergründe vor dem Streichen gut entfetten und anschleifen. Farbe vor Gebrauch gut umrühren. Painting the Past Outdoor kann mit dem Pinsel oder mit der Rolle aufgetragen werden. Für ein gleichmäßiges, schönes und langlebiges Ergebnis empfehlen wir mindestens 2 Farbaufträge. Vergewissern Sie sich, dass die Schicht gut getrocknet ist, bevor Sie eine weitere Schicht auftragen.

Farben auf Wasserbasis müssen etwas schneller verarbeitet werden als Farben auf Terpentinbasis. Die Farbe großzügig auftragen, gleichmäßig mit dem Pinsel ausstreichen und trocknen lassen. Auf größeren Flächen können Sie die Farbe mit der Rolle auftragen. Ein Anschleifen zwischen mehreren Schichten ist nicht erforderlich. Wenn Sie mit einem Pinsel streichen, können Pinselspuren sichtbar bleiben. Diese unterstreichen den authentischen Kreidefarbeffekt. Sie können Painting the Past Outdoor auch mit einem Farbsprühgerät auftragen. Hierfür empfehlen wir eine Einstellung von 13 bis 15 Tausendstel, einen 65°-Sprühkopf und einen Druck von 2000 bis 2500 psi.


Verarbeitungstemperatur:

Painting the Past Outdoor kann bei Temperaturen zwischen 10 °C und 25 °C aufgetragen werden. Nicht bei Nebel oder Regen auftragen oder trocknen lassen. Vorbereitung des Untergrundes: Der zu streichende Untergrund muss in gutem Zustand sein, sauber, trocken und frei von weiteren Verschmutzungen (Staub, Fett, Öl, Rost und lose Farbe). Verwenden Sie Painting the Past Wax & Paint Remover, um Wachs, Öl und/oder alte, schadhafte Anstriche zu entfernen, und spülen Sie anschließend gründlich mit sauberem Wasser nach. Algen und Pilzbefall mit einem geeigneten Produkt behandeln und entfernen. Eventuell vorhandene Risse und Löcher mit einer geeigneten Spachtelmasse (für wasserbasierte Farben) füllen. Untergründe müssen sorgfältig geschliffen werden, um eine gute Haftung zu erhalten. Imprägniertes Holz oder verzinktes Metall muss 2 Monate verwittern, bevor es mit Painting the Past Outdoor gestrichen werden kann.

 

Streichen von unbehandeltem Holz:

Entfetten Sie den zu streichenden Untergrund mit einem geeigneten Entfetter, anschließend gründlich anschleifen, um eine gleichmäßig glatte Oberfläche zu erhalten. Verdünnen Sie den ersten Anstrich mit 20 % sauberem Wasser. Folgeanstriche unverdünnt auftragen. Streichen von bereits gestrichenen Untergründen: Entfetten Sie den zu streichenden Untergrund mit einem geeigneten Entfetter, anschließend gründlich anschleifen, um eine gleichmäßig glatte Oberfläche zu erhalten. Möchten Sie einen alten Anstrich vollständig entfernen? Verwenden Sie Painting the Past Wax & Paint Remover. Die Oberfläche muss sauber und trocken sein.Painting the Past Outdoor mit einem geeigneten Pinsel oder einer Rolle in 2 oder 3 Schichten auftragen. Leicht rostige oder metallische Untergründe wie Eisen erst mit Painting the Past Metal Primer behandeln. (Losen) Rost vor dem Streichen so weit möglich entfernen. Nach etwa 4 Stunden können Sie den Painting the Past Metal Primer leicht anschleifen und die gewünschte Farbe als Endanstrich auftragen. Verwenden Sie auf Astlöchern oder harzigen, ausblutenden Hölzern wie Merbau, Meranti, Western Red Cedar und Eiche oder einigen Tropenhölzern Painting the Past Stainblock. Wenn diese Holzarten mit Feuchtigkeit in Berührung kommen, können Stoffe im Holz aktiv werden und in die Farbe einwandern. Dies können Sie verhindern, indem Sie zunächst eine Schicht Painting the Past Stainblock auftragen. Nach etwa 4 Stunden können Sie den Painting the Past Stainblock leicht anschleifen und die gewünschte Farbe Outdoor auftragen.

Haltbarkeit:

Ungeöffnet in der Originalverpackung: 2 bis 3 Jahre bei Temperaturen zwischen 5 °C und 25 °C. Vor Frost und hohen Temperaturen schützen. Produktreste in ein leeres Marmeladenglas oder einen anderen kleineren, luftdicht verschließbaren Behälter geben. Wir empfehlen, Painting the Past Outdoor innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf zu verbrauchen. Nach Ablauf dieses Zeitraums übernehmen wir keine Gewähr für beeinträchtigte Produktqualität oder Verpackung.
 

Die Farbwahrnehmung wird durch Untergrund, Glanzgrad und Lichteinfall bestimmt. Wir empfehlen, die Farbe immer im Freien bei Tageslicht zu beurteilen.

 

Alle Produkte von Painting the Past sind umweltfreundlich und erfüllen die jüngsten Umweltschutzvorschriften hinsichtlich des Gehalts an flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) in der Farbe. Berührung mit Haut und Augen vermeiden. Bei Berührung mit den Augen eventuelle Linsen sofort entfernen und unverzüglich mit reichlich fließendem sauberem Wasser spülen. Bei Berührung mit der Haut sofort mit Wasser und Seife abwaschen. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Weitere Informationen über Painting the Past Outdoor und die Produktsicherheit: www.paintingthepast.com, Telefon +31 (0)475-335 632 und im Sicherheitsdatenblatt auf der Website.
Umweltangaben VOC-Gehalt, g/l 145 g/l VOC-Gehalt, Gewichtsprozent 5,0 Klassifikation gering VOC-Grenzwert, g/l (VOC 2010) 140 g/l Kategorie D Glanzanteil

 

Versandgewicht: 1.5kg | unsere Versandkostentabelle finden Sie unter Zahlung und Versand ganz unten.
0 bewerten

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen